21.02.2020 09:00

Bothel Rotenburg (Wümme)

Niedersachsen

Erneuter schwerer Verkehrsunfall beim Bullensee

Es kam erneut zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 206 beim Bullensee in der Gemeinde Kirchwalsede. Die Ortsfeuerwehren aus Bothel und Hastedt wurden alarmiert, um das vermutlich brennende Auto zu löschen, in der sich noch eine Person befand. Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte war kein Feuerschein zu erkennen. Die Feuerwehr leistete dennoch technische Hilfe und unterstützte den Rettungsdienst bei der Rettung der schwer verletzten 29-jährigen Fahrerin. Der PKW war bei dem Unfall von der Fahrbahn abgekommen und auf einen gemauerten Grabendurchlass aufgeprallt und danach zurück auf die Straße geschleudert. Die Kreisstraße wurde über den gesamten Rettungszeitraum voll gesperrt so dass die Verkehrsteilnehmer eine Umleitung nehmen mussten.

Freiw. Feuerwehr Samtgemeinde Bothel


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer