21.02.2020 10:32

Aach Hohensonne Trier-Saarburg

Rheinland-Pfalz

Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

Um 10:32 Uhr verunfallten auf der B51, in Höhe der Abfahrt Hohensonne drei PKW, vier Personen wurden verletzt. Bisherigen Ermittlungen nach kollidierte ein aus Richtung Trier kommender BMW beim Wiedereinscheren mit einem zuvor überholten PKW. Das überholte Fahrzeug stieß hierdurch gegen die Leitplanke und prallte von dieser wieder ab. Anschließend stieß das es frontal mit einem entgegenkommenden VW zusammen.

Vier Fahrzeuginsassen zogen sich durch den Unfall zum Teil schwere Verletzung zu. Im Einsatz befinden sich mehrere Streifen der Polizeiinspektion Trier, die Feuerwehr und ein Rettungshubschrauber. Die B51 bleibt bis zum Abschluss des Einsatzes voll gesperrt.

Polizeidirektion Trier

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Langer Rückstau: Vier Verletzte bei Unfall auf der B?51 bei Aach-Hohensonne – Strecke wieder freigegeben (Update)

Auf der B?51 bei Aach-Hohensonne hat sich am Freitagvormittag gegen 10.32 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet. Die B?51 war für mehrere Stunden voll gesperrt.

Volksfreund


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer