23.02.2020 00:28

Liebenburg Othfresen Goslar

Niedersachsen

Vollbrand einer mehrstöckigen Werkshalle auf dem Gelände des ehemaligen Eisenerzbergwerkes der Grube Ida-Bismarck

Am Sonntag, 23.02.2020 um 00:28 Uhr, wurde der Polizei eine starke Rauchentwicklung auf dem Gelände des ehemaligen Eisenerzbergwerkes der Grube Ida-Bismarck in dem Liebenburger Ortsteil Othfresen gemeldet. Bei Eintreffen der Kräfte stand bereits eine alte, ca. 700qm große, mehrstöckige Werkshalle in Vollbrand. Nach ersten Erkenntnissen sind keine Personen zu Schaden gekommen. In der Halle werden u.a. alte Baumaschinen und Fahrzeuge gelagert. Zur Brandursache kann im Moment keine Auskunft gegeben werden. Derzeit sind ca. 20 Ortsfeuerwehren mit weit über 100 Kameraden im Einsatz. Die Löscharbeiten werden noch mehrere Stunden andauern. Aufgrund der starken Rauchentwicklung werden Anwohner der Ortschaft Othfresen gebeten, Türen und Fenster geschlossen zu halten.

Polizeiinspektion Goslar

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Großfeuer bei Liebenburg – Mehrstöckige Halle brennt aus

Feuer in Liebenburg - Werkshalle abgebrannt

Auf dem Gelände des ehemaligen Eisenerzbergwerks der Grube Ida-Bismarck in Liebenburg ist eine Werkshalle abgebrannt. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer