22.02.2020 22:10

Borchen Paderborn

Nordrhein-Westfalen

Carportbrand

Am Samstag, den 22.02.2020, geriet eine im Carport eines Einfamilienhauses abgestellte Mülltonne aus bislang noch nicht geklärter Ursache in Brand. Gegen 22:10 Uhr bemerkten die Mieter des dazugehörigen Einfamilienhauses an der Straße "Am Knocken" ein Feuer im Carport und verständigten die Feuerwehr.

Durch den Brand wurden sowohl das Carport, als auch Teile des Hauses teils stark beschädigt. In dem Carport stand zudem ein Wohnwagen, auf den die Flammen ebenfalls übergriffen. Der Wohnwagen brannte dabei nahezu komplett aus. Der Gesamtschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Kreispolizeibehörde Paderborn

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Wohnwagen abgebrannt, Haus beschädigt

Borchen?(WB). Die Einsatzkräfte der Borchener Feuerwehr mussten in der Nacht zu Karnevalssonntag ausrücken. Sie wurden gegen 22.10 Uhr zu einem Carportbrand nach Nordborchen in die Straße Am Knocken gerufen.

Westfalen-Blatt

Flammen zerstören Wohnwagen und beschädigen Borchener Wohnhaus schwer

Ein Großbrand zerstört einen Wohnwagen im Carport. Anschließend greifen die Flammen auf das angrenzende Wohnhaus über.

Borchen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer