23.02.2020 07:00

Kaiserslautern

Rheinland-Pfalz

Polizei entthront König von Kaiserslautern

"Ich bin der König von Kaiserslautern", hallte es am Sonntag in den frühen Morgenstunden durch die Steinstraße. Das Problem an der Geschichte: Die Rufe entstammten einem 32-jährigen Mann - sturzbetrunken, auf der circa 4 Meter hohen Statue des Kaiserbrunnens sitzend.

Einsatzkräfte forderten ihn auf, sich von der Statue herunter zu begeben. Aber das kam für den 32-Jährigen überhaupt nicht in Frage. Er tanzte stattdessen nicht nur dem Streifenteam auf der Nase, sondern auch Friedrich Barbarossa und Rudolf von Habsburg auf den Köpfen herum. Die Polizei verständigte daher die Feuerwehr, mit deren Hilfe (und Drehleiter) es letztlich gelang, den Mann von der Statue zu holen. Hierbei wollte er flüchten, weswegen er gefesselt und mit zur Dienststelle genommen wurde. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

Polizeipräsidium Westpfalz


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer