23.02.2020 08:00

Singen Konstanz

Baden-Württemberg

Fünf Personen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus

Mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung wurden am Sonntag gegen 8 Uhr fünf Personen in ein Krankenhaus gebracht, nachdem im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Hauptstraße ein Feuer ausgebrochen war. Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Singen war das Gebäude bereits geräumt, Anwohner und Besucher hielten sich versammelt im Gartenbereich des Hauses oder im Hof des Nachbargebäudes auf. Nach ersten Erkenntnissen soll ein Holzregal in einem Kellerraum in Brand geraten sein, eine brandauslösende Ursache ist bislang jedoch nicht bekannt. Nachdem die Freiwillige Feuerwehr Singen das Feuer rasch gelöscht und das Gebäude belüftet hatte, konnten alle Anwohner und Besucher wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Polizeipräsidium Konstanz


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer