26.02.2020 14:30

Wiesbaden

Hessen

Arbeitsunfall auf der Großbaustelle der HSK


Bild: Feuerwehr Wiesbaden

Am Mittwoch, 26.02.2020, gegen 14:30 Uhr, ereignete sich ein Arbeitsunfall auf der Großbaustelle des Horst-Schmidt-Klinikums, bei dem ein Arbeiter verletzt wurde.

Ein 49-jähriger Bauarbeiter war mit Schalungsarbeiten auf dem Dach des 6 Etagen hohen Neu-bzw. Rohbau des "Zwerg-Nase" Gebäudes beschäftigt, als er von einer Schalung abrutschte und ca. 3,30 Meter tief stürzte und auf den Rücken fiel. Für die Rettung / Bergung des Verletzten wurde die Berufsfeuerwehr des Stadt Wiesbaden hinzugezogen. Der Arbeiter wurde sehr aufwendig mit einem Baukran geborgen und anschließend sofort in die Klinik verbracht. Dort wurde er eingehend untersucht. Schwere Verletzungen konnten nicht diagnostiziert werden. Trotzdem wurde er vorsorglich stationär aufgenommen.

Polizeipräsidium Westhessen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer