29.02.2020 20:30

Haina (Kloster) Dodenhausen Waldeck-Frankenberg

Hessen

Brand eines Wohnhauses

Gg. 20:30 Uhr teilte ein Anwohner der Feuerwehr über Notruf mit, dass in der Nachbarschaft ein Haus brennt. Das Gebäude steht im Vollbrand - die Löscharbeiten laufen auf Hochtouren. Über die Brandursache bzw. über etwaig verletzte Personen gibt es derzeit keine Informationen.

Nach ersten Erkenntnissen zur Ursache entstand der Brand in der Küche des einstöckigen Fachwerkhauses mit Anbau. Das Feuer griff danach sehr schnell auf übrige Gebäudeteile über; das Gebäude geriet in Vollbrand. Der einzige Bewohner des Hauses, ein 28-jähriger Mann, hatte zuvor noch in der Küche gekocht - der Mann blieb unverletzt. Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 150.000 EUR. Mehr als 50 Feuerwehrleute aus den umliegenden Ortschaften waren im Einsatz.

Polizeipräsidium Nordhessen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Wohnhaus stand in Vollbrand: Bewohner kochte zuvor noch in der Küche

Ein Wohnhaus in Haina-Dodenhausen im Landkreis Waldeck-Frankenberg (Nordhessen) stand in Flammen. Das Feuer ist wohl in der Küche ausgebrochen. Dort hat der Bewohner zuvor gekocht.

https://www.da-imnetz.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer