02.03.2020 13:15

Kornwestheim Ludwigsburg

Baden-Württemberg

79-Jähriger will Ratten ausbrennen und legt mehrere Haushalte lahm

Weil ein 79-Jähriger am Montag gegen 13:15 Uhr ein Rattenproblem beseitigen wollte, waren anschließend mehrere Haushalte in Kornwestheim in der Gnadentalstraße ohne Strom.

Der Mann versuchte die Ratten zu bekämpfen, indem er Benzin in ein Rattenloch schüttete um es danach anzuzünden. Das Rattenloch befand sich jedoch unter einer Hecke und es kam zu einer Stichflamme. Der 79-Jährige versuchte das Feuer noch auszutreten, was ihm jedoch nicht mehr gelang, so dass die Flammen zunächst auf die Hecke und dann auf einen nahestehenden Stromkasten übergriffen.

Dieser brannte vollständig aus und die zuständige Versorgungsfirma musste den Strom abstellen. Hiervon waren in der Folge mehrere Haushalte betroffen. Die Feuerwehr Kornwestheim war mit drei Fahrzeugen und acht Mann vor Ort. Es entstand ein Sachschaden von circa 10.000 Euro.

Polizeipräsidium Ludwigsburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer