01.03.2020 20:30

Neulingen Enzkreis

Baden-Württemberg

Unfall mit schwerverletzter Person

Eine 54-jährige Frau wurde am Samstagabend bei einem Unfall im Bereich zwischen Pforzheim und Neulingen-Bauschlott schwer verletzt und musste durch die Freiwillige Feuerwehr Ölbronn-Dürrn aus ihrem Fahrzeug befreit werden.

Gegen 20:30 Uhr befuhr ein 50-Jähriger mit seinem Opel die Bundesstraße 294 von Pforzheim kommend in Richtung Neulingen-Bauschlott. An der Kreuzung mit der Kreisstraße 4527 missachtete der Opelfahrer nach bisherigem Stand der Ermittlungen das Rotlicht der dortigen Ampel. Zeitgleich wollte eine aus Richtung Ölbronn-Dürrn kommende 54-jährige Audifahrerin an der Kreuzung bei Grünlicht nach links in Richtung Pforzheim abbiegen. In der Folge kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die 54-jährige wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Freiwillige Feuerwehr Ölbronn-Dürrn befreit werden. Sie wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gefahren. Insgesamt befanden sich zwei Streifenbesatzungen, ein Notarzt, drei Rettungswagen sowie die Freiwillige Feuerwehr Ölbronn-Dürrn mit insgesamt 26 Mann und vier Einsatzfahrzeugen an der Unfallstelle. Die beiden Unfallwagen mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 25.000 Euro.

Polizeipräsidium Pforzheim


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer