02.03.2020 01:40

Laichingen Alb-Donau-Kreis

Baden-Württemberg

Rasenmäher brennt im Abstellraum einer Schule

Durch schnelles Eingreifen verhinderte die Feuerwehr bei einem Brand am Sonntag in Laichingen Schlimmeres.

Gegen 1.40 Uhr ging bei der Leitstelle ein Notruf ein, wonach es bei einer Laichinger Schule brennen soll. Die Feuerwehr und die Polizei rückten sofort aus. Drei Personen zeigten den Einsatzkräften den Brandort. Demnach hatte in einem Abstellraum ein Rasenmäher gebrannt. Die Feuerwehr löschte die Flammen und verhinderte so die weitere Ausbreitung des Feuers.

Die Polizei hat die Spuren gesichert und ermittelt jetzt wegen Brandstiftung. Im Verdacht sollen drei Personen im Alter von 16 und 18 Jahren stehen, die den Brand gemeldet hatten. Nach ersten Schätzungen beträgt der Schaden rund 10.000 Euro.

Polizeipräsidium Ulm / Bilder: Feuerwehr Laichingen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer