03.03.2020 19:00

Ratingen Homberg Mettmann

Nordrhein-Westfalen

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am Dienstag kam es gegen 19:00 Uhr auf der Adlerstr. in Ratingen Homberg zu einem Verkehrsunfall. Eine Frau hatte die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren , war ins Schleudern geraten und auf der Fahrerseite zum Liegen gekommen. Vor Ort stellte sich heraus, dass sie im vorderen Bereich des Wagens eingeschlossen, jedoch nicht eingeklemmt war. Die Einsatzkräfte konnten sie über das Heck aus ihrer misslichen Lage befreien. Ein Weitertransport in ein Krankenhaus war nicht notwendig, da die Fahrerin den Unfall ohne Verletzungen überstanden hatte. Die aus dem PKW ausgetretenen Betriebsstoffe wurden mit Bindemittel abgestreut. Im Einsatz waren Kräfte der Berufsfeuerwehr sowie Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr aus Mitte, Homberg und Schwarzbach. Die medizinische Versorgung übernahmen der Rettungsdienst der Städte Ratingen und Heiligenhaus.

Feuerwehr Ratingen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer