03.03.2020 22:26

Stutensee Blankenloch Karlsruhe

Baden-Württemberg

Brand eines Wohnhauses

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch geriet ein Wohnhaus in der Hauptstraße aus bislang ungeklärter Ursache in Vollbrand. Bei dem Brand wurden glücklicherweise keine Personen verletzt. Der Schaden am Gebäude wird auf circa 200.000 EUR geschätzt.

Die Feuerwehr Stutensee war mit 50 Mann im Einsatz und konnte das Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude verhindern. Durch Funkenflug geriet dennoch das Dach eines gegenüberliegenden Wohnhauses in Brand. Dieser wurde jedoch schnell gelöscht so dass nur ein Schaden in Höhe von circa 500 EUR entstand.

Einige Anwohner mussten die Nacht in einer Notunterkunft oder bei Bekannten verbringen. Da das Gebäude einsturzgefährdet und nicht betretbar ist, kann zur Brandursache aktuell keine Aussage getroffen werden. Die Ermittlungen dauern an.

Polizeipräsidium Karlsruhe

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Großes Feuer in Stutensee-Blankenloch: Wohnhaus ausgebrannt

Ein Wohnhaus in der Haupstraße in Stutensee-Blankenloch ist in der Nacht zum Mittwoch ausgebrannt. Auch das Dach eines gegenüberliegenden Hauses wurde beschädigt. Das ausgebrannte Gebäude ist derzeit einsturzgefährdet - die Ursache für das Feuer ist

Badische Neueste Nachrichten

200.000 Euro Schaden bei Wohnhausbrand in Stutensee - Gebäude einsturzgefährdet | ka-news

Ein Feuer hat in einem Wohnhaus in Stutensee (Kreis Karlsruhe) einen Schaden von rund 200 000 Euro angerichtet. Durch Funkenflug sei auch das Dach eines benachbarten Gebäudes in Brand geraten, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Dabei sei jedoch nur

ka-news.de

Meterhohe Flammen in Stutensee - Wohnhaus abgebrannt - die neue welle

Meterhohe Flammen gestern Abend in Stutensee-Blankenloch. In der Hauptstraße stand ein Haus lichterloh in Flammen. Verletzt wurde niemand.

die neue welle

Langwieriger Wohnhausbrand

Rauchentwicklung im oder aus Gebäude lautete das Alarmstichwort, mit dem die Abteilungen Blankenloch und Staffort, am 03. März 2020 um 22:26 Uhr in die Hauptstraße nach Blankenloch alarmiert wurden.

Feuerwehr Stutensee

Langwieriger Wohnhausbrand | Feuerwehr Stutensee

Rauchentwicklung im oder aus Gebäude lautete das Alarmstichwort, mit dem die Abteilungen Blankenloch und Staffort, am 03. März 2020 um 22:26 Uhr in die Hauptstraße nach Blankenloch alarmiert wurden.

Feuerwehr Stutensee


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer