03.03.2020 21:16

Ducherow Löwitz Vorpommern-Greifswald

Mecklenburg-Vorpommern

Brand eines Wohnhauses

Am 03.03.2020, gegen 21:16 Uhr, wurde die Einsatzleitstelle der Polizei in Neubrandenburg zum Brand eines Wohnhauses in 17398 Löwitz informiert. Bei Eintreffen der Polizei und der Rettungskräfte brannte ein Einfamilienhaus in voller Ausdehnung.

Die Feuerwehren aus Ducherow, Löwitz, Sarnow, Wusseken und Anklam waren mit 50 Kameraden am Brandort. Ein Übergreifen der Flammen auf die Nachbarhäuser konnte durch sie verhindert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Bis zum jetzigen Zeitpunkt liegen keine abschließenden Erkenntnisse zur Brandursache vor. Die Kriminalpolizei hat den Brandort beschlagnahmt. Die weitere Bearbeitung zur Brandursache erfolgt am 04.03.2020. Der Schaden am Haus wird mit etwa 30.000 EUR beziffert.

Update:

Wie bereits berichtet, kam es am gestrigen Abend (03. März 2020, gegen 21.15 Uhr) zu einem schweren Brand eines Einfamilienhauses in Löwitz. Die Kameraden der umliegenden Feuerwehren konnten ein Übergreifen der Flammen auf die Nachbarhäuser verhindern. Der 69-jährige Bewohner des Hauses wurde zu dem Zeitpunkt vermisst, sodass nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich dieser noch während des Brandes im Hause befand. In den frühen Morgenstunden stellten die Kameraden dann leider einen Leichnam im ausgebrannten Haus fest. Ob es sich hierbei um den vermissten Mann handelt, kann derzeit noch nicht mit Sicherheit gesagt werden und wird im Rahmen einer Obduktion geklärt.

Der KDD und auch ein Brandursachenermittler kamen zum Einsatz, derzeit kann allerdings noch keine genaue Ursache für den tragischen Brand benannt werden. Die Brandursachenermittlungen dauern daher weiter an. Der entstandene Gesamtschaden wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt.

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Feuerwehreinsatz: Leiche nach Brand in Löwitz gefunden | Nordkurier.de

In Löwitz hat am Dienstagabend ein Wohnhaus gebrannt. Am Mittwochmorgen wurde dann ein Toter in der Ruine gefunden. Handelt es sich um den 69-jährigen Bewohner?

Feuerwehr entdeckt Leiche nach Wohnhausbrand in Löwitz bei Anklam

Am Dienstagabend ist ein Wohnhaus im Ducherower Ortsteil Löwitz (Vorpommern-Greifswald) niedergebrannt. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf weitere Häuser verhindern. Im Haus wurde eine Leiche gefunden.

OZ - Ostsee-Zeitung

Löwitz: Leiche nach Hausbrand entdeckt

Im vorpommerschen Löwitz ist ein Wohnhaus abgebrannt. Bei den Löscharbeiten entdeckten Feuerwehrleute eine Leiche in der Brandruine. Laut Polizei wird der Hausbesitzer vermisst.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer