04.03.2020 03:00

Oberndorf am Neckar Bochingen Rottweil

Baden-Württemberg

Gefahrgut-Transporter verliert Öl

Weil ein Lastwagen mit Gefahrgut am frühen Mittwochmorgen auf dem Parkplatz Harthausen-West an der Autobahn 81 Öl verloren hatte, musste noch in der Nacht die Feuerwehr Bochingen mit zwei Fahrzeugen und elf Einsatzkräften ausrücken. Auch das THW Rottweil war mit einem Fahrzeug und fünf Mann im Einsatz.

Der 39-jährige Lastwagenfahrer hatte sich auf seiner Fahrt zwischen Oberndorf und Rottweil selbst bei der Feuerwehr gemeldet, weil er feststellte, dass aus seinem verplombten Laderaum Flüssigkeiten tropften. Bei der Überprüfung durch die alarmierten Floriansjünger stellte sich heraus, dass ein Fass mit Öl leckte und vermutlich beim Beladen beschädigt worden war. Bis die Ursache gefunden worden war, musste jedoch die Ladung des mit weiteren Chemikalien beladenen Lastwagens einer Spedition aus dem Kreis Starnberg komplett umgeladen werden.

Die Feuerwehr konnte mit einer großen Menge Ölbinder den ausgelaufenen Inhalt von rund 60 Litern aufnehmen. Der Laster durfte schließlich weiterfahren, nachdem die Ladung auf Undichtigkeiten geprüft worden war. Noch vor Ort fielen Beamten der Verkehrspolizei Zimmern ob Rottweil allerdings Unregelmäßigkeiten bei dem Gefahrguttransport auf. Es fehlten vorgeschriebene Warntafeln und Ladungspapiere. Sie nehmen nun wegen Verstößen nach dem Gefahrgutrecht weitere Ermittlungen auf und der Fahrer muss mit einer Anzeige rechnen.

Polizeipräsidium Konstanz


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer