05.03.2020 17:30

Geldern Kleve

Nordrhein-Westfalen

Wohnungsbrand - 2 Personen mit Rauchgasvergiftung zum Krankenhaus

Am Donnerstag, 05.03.2020 kam es gegen 17:30 Uhr zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus auf der Straße Am Holländer See. Aus bisher unbekannten Gründen brannte es in einer Wohnung im Erdgeschoss. Durch die entstandenen Rauchgase wurden zwei Personen verletzt und mussten zur stationären Behandlung in ein Kranhaus gebracht werden. Zudem ist Sachschaden am Gebäude zu beklagen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur Brandursache dauern an, hierzu wurde der Brandort beschlagnahmt.

Kreispolizeibehörde Kleve


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer