07.03.2020 18:00

Hüllhorst Oberbauerschaft Minden-Lübbecke

Nordrhein-Westfalen

Wohnhausbrand - Vollalarm für die Feuerwehr

Die Feuerwehr Hüllhorst wurde in den frühen Abendstunden des 07.03.2020 mit dem Stichwort Wohnhausbrand in den Ortsteil Oberbauerschaft alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung sichtbar. Bei Eintreffen des Einsatzführungsdienstes brannten 2 Pkws sowie der Carport in voller Ausdehnung - direkt an einem Wohnhaus angrenzend. Nachalarmiert wurde der Löschzug Ost sowie die Drehleiter der Feuerwehr Lübbecke und der DRK-Ortsverein Hüllhorst.

Der massive vorbereitende Außenangriff mit 3 C und einem B-Rohr zeige schnell Wirkung und konnte eine Ausbreitung auf den Dachstuhl verhindern. Im Innenangriff waren im Einsatzverlauf zwei Trupps parallel zur Brandbekämpfung eingesetzt. Die Brandausbreitung in das Wohnhaus konnte auf die Räume mit Fenstern direkt zur Brandstelle begrenzt werden.

Nach circa 3 Stunden konnten die meisten der insg. 94 Einsatzkräfte wieder einrücken.

Über die Schadenshöhe oder die Brandursache können keine Angabe gemacht werden.

Einsatzleiter war der Leiter der Feuerwehr Stefan Mehnert.

Feuerwehr Hüllhorst


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer