07.03.2020 23:45

Hagen a.T.W. Osnabrück

Niedersachsen

Carport und Fahrzeug brannten

Feuerwehr und Polizei mussten Samstagnacht zu einem Carportbrand in den Kiefernweg ausrücken. Bewohner eines Einfamilienhauses hatten gegen 23.45 Uhr einen lauten Knall gehört und daraufhin bemerkt, dass aus dem Carport und dem darunter abgestellten VW Bulli schlugen. Die alarmierte Feuerwehr Hagen-Niedermarkt löschte den Brand und konnte ein Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Wohnhaus verhindern. Das Carport, der VW Bulli und das Dach einer angrenzenden Garage wurden durch das Feuer zum Teil erheblich beschädigt. Die Polizei nahm die Ermittlungen zu der noch ungeklärten Brandursache auf und schätzte den entstandenen Schaden auf etwa 15.000 Euro.

Polizeiinspektion Osnabrück

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

PKW und Carport stehen in Vollbrand: Feuerwehr Hagen

Kurz vor Mitternacht wurde die Feuerwehr Hagen an Samstag mit dem Stichwort „Feuer_Gebäude brennt Carport und PKW“ in den Kiefernweg alarmiert. Bereits auf

Feuerwehr News Osnabrück


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer