09.03.2020 19:24

Mönchengladbach Kothausen

Nordrhein-Westfalen

Passanten retten Fahrer aus brennendem PKW

Am heutigen frühen Abend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mönchengladbach ein brennender Pkw auf der Gladbacher Straße in Höhe Dorthausen gemeldet. Der Pkw fing während der Fahrt aus bislang ungeklärter Ursache Feuer. Der Fahrer des Pkw konnte sich Aufgrund einer Behinderung nicht selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Zwei Passanten in einem vorbeifahrenden Pkw bemerkten den Brand, hielten an und befreiten noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte den Fahrer aus seinem Fahrzeug. Der Pkw brannte beim Eintreffen der Einsatzkräfte vollständig. Er wurde durch einen Trupp geschützt durch Atemschutzgerät mit einem C- Hohlstrahlrohr gelöscht. Der Pkw wurde vollständig durch den Brand zerstört, der Fahrer des Pkw blieb dank der Passanten unverletzt.

Im Einsatz waren: Das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer-und Rettungswache II(Holt) sowie ein Rettungswagen.

Feuerwehr Mönchengladbach


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer