11.03.2020 11:40

Recklinghausen Recklinghausen

Nordrhein-Westfalen

Brennende Hütte

Seit 11.40 Uhr (11.03.2020) befand sich die Feuerwehr Recklinghausen auf der "Alten Grenzstraße", Ecke "Heinrichstraße" bei einem Kleingebäudebrand im Einsatz. Ein Feuerwehrmann musste im Rahmen des Atemschutzeinsatzes rettungsdienstlich vor Ort untersucht werden, musste aber nicht weiter ins Krankenhaus transportiert werden.

An der Einsatzstelle brannte im Hinterland eine Gartenhütte und musste durch Trupps unter Atemschutz abgelöscht werden. Aufgrund der Entfernung von der Straße aus, mussten über weite Strecken Schläuche verlegt werden. Im Anschluss an die Löscharbeiten wurde die Hütte teilweise zerlegt, um Brandnester ablöschen zu können. Zusätzlich kam Löschschaum zum Einsatz.

Im Einsatz befand sich die Feuer- und Rettungswache, der Rettungsdienst sowie die ehrenamtlichen Einheiten Süd, Suderwich und Altstadt. Zur Brandursache und Höhe des Sachschadens kann die Feuerwehr keine Aussage treffen. Der Einsatz dauerte bis 15.00 Uhr an.

Feuerwehr Recklinghausen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer