11.03.2020 21:30

Nürnberg

Bayern

Küchenbrand fordert fünf Verletzte

Gestern Abend (11.03.2020) löste angebranntes Kochgut in einer Wohnung in der Bogenstraße einen Brand aus. Fünf Personen wurden leicht verletzt.

Gegen 21:30 Uhr kam es zu einer Flammenbildung auf dem Herd. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, allerdings erlitten vier Familienmitglieder leichte Rauchgasvergiftungen, die vom Rettungsdienst vor Ort versorgt wurden. Ein Nachbar, der als Ersthelfer in die Brandwohnung kam, erlitt ebenfalls eine Rauchgasintoxikation und wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Der entstandene Sachschaden steht derzeit noch nicht fest, dürfte sich jedoch in Grenzen halten, da lediglich die Küche verrußt ist.

Polizeipräsidium Mittelfranken


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer