11.03.2020 22:00

Dortmund Wickede Fuhrmannstraße

Nordrhein-Westfalen

Brennender Unterstand verursacht Flachdachbrand

Gegen 22:00 Uhr wurde die Feuerwehr Dortmund in die Fuhrmannstraße in den Ortsteil Wickede alarmiert. Ein Anwohner hatte ein Feuer in einem Carport gemeldet. Bei diesem Einsatz wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Vor Ort stellten die ersteintreffenden Kräfte fest, dass es in einem an ein Wohnhaus und eine Garage angrenzenden Unterstand brannte und das Feuer bereits Teile des Flachdachs des Gebäudes entzündet hatte.. Unverzüglich gingen die Brandschützer mit einem Trupp unter Atemschutz und einem Strahlrohr auf das Dach des Wohnhauses vor, um das Feuer zu löschen. Da den Flammen von aussen zum Teil nicht beizukommen war, wurden Teile der Dachhaut aufgenommen. Diese aufwendige Öffnung des Daches geschah unter anderem durch den Einsatz einer Spezialsäge die auf einem Sonderfahrzeug mitgeführt wird. Durch diese Maßnahmen konnten das Feuer und alle restlichen Glutnester effektiv bekämpft werden.

Zur Ermittlung der Entstehungsursache und der Höhe des Sachschadens wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Eingesetzt waren insgesamt 50 Einsatzkräfte des Löschzuges 24 (Asseln) der Freiwilligen Feuerwehr, der Feuerwachen 3 (Neuasseln) und 6 (Scharnhorst) sowie der Spezialeinheit Bergung von der Feuerwache 1 (Mitte) der Berufsfeuerwehr und des Rettungsdienstes der Stadt Dortmund.

Feuerwehr Dortmund


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer