12.03.2020 08:15

Dortmund Marten

Nordrhein-Westfalen

Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus

Um 08:15 Uhr wurde die Feuerwehr und der Rettungsdienst in den Ortsteil Marten alarmiert. Dort war es in der Straße In der Meile zu einem Brandereignis in einer Wohnung im 3. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses gekommen.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte konnte eine Verrauchung der Wohnung von Außen bereits festgestellt werden. Es befanden sich keine Personen mehr in der Wohnung und das Gebäude war schon teilweise geräumt.

Die Feuerwehr setzte umgehend zwei Atemschutztrupps ein, die sowohl die Brandbekämpfung einleiteten als auch die anderen Wohnung und den Spitzboden kontrollierten. Hier konnte glücklicherweise keine Brandausbreitung festgestellt werden. Der Brand konnte zügig gelöscht werden.

Im Anschluss führte die Feuerwehr noch umfrangreiche Lüftungsarbeiten durch.

Es wurden keine Personen verletzt.

Die Höhe des Gebäudeschadens und die Brandursache werden durch die Kriminalpolizei ermittelt.

Im Einsatz befanden sich die Feuerwachen 5 (Marten), 8 (Eichlinghofen) und 9 (Mengede) der Berufsfeuerwehr, der Löschzug 19 (Lütgendortmund) der Freiwilligen Feuerwehr sowie zwei Rettungswagen und ein Notarzt.

Einsatzende war gegen 09:15 Uhr.

Feuerwehr Dortmund


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer