13.03.2020 04:21

Essen Südostviertel

Nordrhein-Westfalen

Feuer im Treppenraum - Rauchmelder warnt Bewohner

Durch das Piepen eines Rauchmelders wurden am frühen Freitagmorgen die Anwohner eines Mehrfamilienhauses auf der Franziskanerstraße auf ein Feuer aufmerksam und alarmierten die Feuerwehr. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte drang schwarzer Rauch aus der Haustür, Flammenschein war im hinteren Bereich des Erdgeschosses sichtbar. Sofort durchsuchte ein Trupp unter Atemschutz den gesamten Treppenraum während ein zweiter Trupp den Brand schnell mit einem Rohr unter Kontrolle brachte. Aus bislang unbekannten Gründen brannte ein am Treppenfuß abgestellter Kinderwagen. Viele Anwohner machten sich an den Fenster bemerkbar, bewahrten aber die Ruhe und versuchten nicht durch den verrauchten Treppenraum ins Freie zu gelangen. Nach Lüftungsarbeiten und Kontrolle der Wohnungen auf eventuell eingedrungenen Brandrauch übernahm die Polizei die Einsatzstelle zur Ermittlung der Brandursache.

Feuerwehr Essen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer