13.03.2020 05:30

Klein-Winterheim Mainz-Bingen

Rheinland-Pfalz

Unfall mit schwerverletzten Fahrer

Am heutigen Morgen gegen 05:30 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der A 63 in Fahrtrichtung Kaiserslautern kurz vor der AS Klein-Winterheim. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr ein 25-jähriger Fahrzeugführer aus dem Raum Mainz ungebremst mit seinem PKW auf einen vorausfahrenden deutschen LKW auf. Der PKW-Fahrer wurde zunächst in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Er erlitt bei dem Unfall multiple Knochenbrüche sowie Schnittverletzungen im Gesicht. Er wurde durch die Rettungskräfte in die Uni-Klinik Mainz verbracht, Lebensgefahr besteht aber nicht. Der 39-jährige LKW-Fahrer erlitt einen Schock. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 10000EUR. Die A 63 in Richtung Kaiserslautern musste bis 06:40 Uhr voll gesperrt werden, anschließend wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Verkehrsdirektion Mainz


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer