14.03.2020 00:00

Bad Säckingen Waldshut

Baden-Württemberg

Arbeitsreicher Samstag für die Feuerwehr

Zu insgesamt 3 Einsätzen musste die Feuerwehr Bad Säckingen am Samstag ausrücken.

Zunächst musste eine Wohnungstür geöffnet werden, die zugefallen war. Da sich ein Kleinkind allein in der Wohnung befand war Eile geboten und die Feuerwehr öffnete die Tür.

Noch im Gerätehaus wurden die Kameraden zu einem weiteren Einsatz alarmiert. Im Wald war ein Mountainbike Fahrer schwer gestürzt. Die Feuerwehr wurde benötigt, den Rettungsdienst mit Notarzt bei der Rettung aus unwegsamen Gelände zu unterstützen und den alarmierten Rettungshubschrauber, der im Hochrheinstadion zur Landung ging, einzuweisen. 3 Fahrzeuge und 9 Mann waren im Einsatz.

Am späten Abend wurden die Kameraden dann zu einem brennenden Mülleimer in den Badmattenpark alarmiert. Der Brand war beim Eintreffen bereits von einem Kameraden, der in unmittelbarer Nähe wohnt, mit einem Feuerlöscher gelöscht worden. Nach jetzigen Erkenntnissen dürfte kein hoher Sachschaden entstanden sein.

Auch für die Feuerwehr ist die aktuelle Situation um das Corona Virus eine Herausforderung. Verzichtbare Termine sind abgesagt, der Einsatzdienst wird selbstverständlich aufrecht erhalten. Die Feuerwehr schreibt auf ihrer Facebook Seite: "Denken Sie an sich, kümmern Sie sich um Ihre Liebsten, aber denken Sie auch an andere. An Ihre Nachbarn und Freunde. An Menschen die jetzt und heute Hilfe brauchen - beim Einkaufen, bei anderen Besorgungen und Erledigungen. Wir können die Krise auch als Chance verstehen unsere Gesellschaft ein kleines bisschen besser zu machen."

Feuerwehr Bad Säckingen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer