14.03.2020 22:15

Dortmund A45

Nordrhein-Westfalen

PKW überschlägt sich auf der A45

Gegen 22:15 Uhr kommt auf der BAB 45 in Fahrtrichtung Oberhausen ein PKW ins Schleudern und überschlägt sich mehrmals. Zwei Fahrzeuginsassen werden schwer verletzt. Auf der Anfahrt zur Einsatzstelle, die zwischen den Anschlussstellen Dortmund-Süd und dem Autobahnkreuz Witten lag, konnten die Einsatzkräfte feststellen, dass die Rettungsgasse auch funktionieren kann. Hier war eine ungehinderte Anfahrt zur Unfallstelle möglich. Um das Fahrzeug, welches nachdem es sich mehrfach überschlagen hatte und neben der Fahrbahn zum Stillstand gekommen war, hatten sich bereits mehrere Ersthelfer gesammelt, die sich vorbildlich um die beiden schwer verletzten Insassen des PKW kümmerten. Der Rettungsdienst übernahm die weitere Versorgung der Verletzten und transportierte sie in geeignete Krankenhäuser. Die Feuerwehr sicherte weiterhin die Unfallstelle ab. Die Polizei übernahm die Ermittlungen zur Unfallursache. An diesem Einsatz waren 16 Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes beteiligt.

Feuerwehr Dortmund


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer