14.03.2020 00:25

Nagold Calw

Baden-Württemberg

Polizei stellt Tatverdächtigen nach Brand eines Motorrollers

Ein 16-jähriger Jugendlicher steht im Verdacht, für den Brand eines Motorrollers in Nagold zumindest mitverantwortlich zu sein.

In der Nacht von Freitag auf Samstag, kurz nach Mitternacht, wurde eine Streife des Polizeireviers Calw zu einem brennenden Motorroller in die Herrenberger Straße gerufen. Während der Roller durch die Feuerwehr rasch gelöscht werden konnte, entdeckten die Polizeibeamten in der Nähe den 16-Jährigen. Nach kurzer Verfolgung zu Fuß gelang es den Einsatzkräften, den Verdächtigen festzunehmen. Im weiteren Verlauf räumte der Jugendliche zumindest sein Mitwirken an dem Brand ein. Ob der Tatverdächtige alleine oder mit weiteren Beteiligten gehandelt hat, ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Polizeipräsidium Pforzheim


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer