16.03.2020 18:44

Velbert Mettmann

Nordrhein-Westfalen

Gleich zwei Brandeinsätze zur selben Zeit

Die Folgen waren jedoch sehr unterschiedlich. Binnen weniger Minuten wurde am gestrigen Abend die Feuerwehr alarmiert - um 18.44 Uhr zu einem Wohnungsbrand an der Posener Straße, rund 20 Minuten später wegen eines ausgelösten Heimrauchmelders an der Robert-Koch-Straße.

Zum betroffenen Mehrfamilienhaus an der Posener Straße rückten die hauptamtliche Wache und zwei freiwillige Löschzüge aus Velbert-Mitte aus. Hier brannte es in einer Wohnung im zweiten Obergeschoß, der Wohnungsinhaber hatte bereits erfolglos eigene Löschversuche unternommen. Der Treppenraum war verraucht, zwei Personen aus dem Dachgeschoß hatten sich auf die Rettungsplattform des Daches geflüchtet. Sie wurden mittels Drehleiter gerettet und ebenso wie der Inhaber der Brandwohnung dem Rettungsdienst zur Untersuchung auf eine Rauchgasvergiftung übergeben. Bei allen drei Betroffenen war eine Behandlung laut Notarzt jedoch nicht erforderlich.

Während ein Trupp unter Atemschutz das Feuer mit einem C-Rohr bekämpfte, kontrollierte ein zweiter Trupp die darüber liegende Wohnung. Der Brand war nach wenigen Minuten unter Kontrolle, Treppenraum, Dachgeschoßwohnung und Brandwohnung wurden mit einem Drucklüfter entraucht. Die Brandwohnung war durch das Feuer unbewohnbar, der Besitzer kam bei Verwandten unter.

Angaben zu Schadenshöhe und Brandursache liegen noch nicht vor. Die Feuerwehr übergab die Einsatzstelle an die Polizei und beendete gegen 20.15 Uhr ihren Einsatz.

Unterdessen hatten sich weitere Kräfte aus Velbert-Mitte sowie ein freiwilliger Löschzug aus Langenberg um den Einsatz an der Robert-Koch-Straße gekümmert: Hier hatte angebranntes Essen in einer Wohnung im fünften Obergeschoß eines Mehrfamilienhauses frühzeitig den Rauchmelder ausgelöst. Die Einsatzkräfte nahmen das Essen vom Herd und sorgten für Belüftung.

Feuerwehr Velbert


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer