17.03.2020 19:00

Gelsenkirchen

Nordrhein-Westfalen

Verkehrsunfall fordert fünf verletzte Personen

Gleich mehrere Notrufe ereilten die Feuerwehrleitstelle am Dienstagabend. Die Anrufer meldeten einen Verkehrsunfall zwischen drei Pkw mit drei verletzten Personen. Zunächst rückten zwei Rettungswagen, ein Notarzt und ein Löschfahrzeug zur Unfallstelle aus. Während sich die alarmierten Einheiten noch auf der Anfahrt befanden, traf bereits ein Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Löschzug Altstadt ein.

Die Kameraden befanden sich auf einer Werkstattfahrt und konnten so umgehend Erste Hilfe leisten. Im Laufe des weiteren Einsatzes meldeten sich noch zwei Personen mit gesundheitlichen Beschwerden bei den Rettungskräften. Diese forderten noch zwei Rettungswagen nach.

Letztendlich lieferte der Rettungsdienst zwei mittel- und drei leichtverletzte Patienten in Gelsenkirchener Kliniken ein. Für die Unfallaufnahme durch die Polizei leuchtete die Einheit der Freiwilligen Feuerwehr abschließend die Einsatzstelle aus.

Feuerwehr Gelsenkirchen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer