22.03.2020 14:19

Ratingen Mitte Mettmann

Nordrhein-Westfalen

Balkonbrand in einem Mehrfamilienhaus

Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Ratingen zu einem brennenden Balkon im 1. OG eines Mehrfamilienhauses nach Ratingen Mitte alarmiert.

Ein zufällig, an der benachbarten Tankstelle tankender Motorradfahrer sah den Brand, nahm sich den Feuerlöscher der Tankstelle, kletterte auf das angrenzende Garagendach und löschte von dort aus den Kleinbrand auf dem Balkon mit dem Pulverlöscher. Die Feuerwehr kontrollierte den Balkon im Anschluss über die dazugehörige Wohnung. Die Bewohnerin hatte bis zu unserem Eintreffen geschlafen, hatte die Fenster geschlossen und konnte sich den Brand nicht erklären. Der Motorradfahrer wurde durch den Rettungsdienst untersucht, konnte aber nach kurzer ambulanter Behandlung seine Motorradtour bei strahlendem Sonnenschein fortsetzen.

Im Einsatz waren Kräfte der Berufsfeuerwehr sowie Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Mitte und der Rettungsdienst der Städte Ratingen und Heiligenhaus.

Feuerwehr Ratingen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer