22.03.2020 20:10

Werther Gütersloh

Nordrhein-Westfalen

Brand in einer Kindertagesstätte

Am Sonntagabend (22.03., 20.10 Uhr) wurden die Leitstellen der Feuerwehr und der Polizei über einen Brand in einer Kindertagesstätte an der Weststraße informiert.

Vor Ort konnte festgestellt werden, dass bislang unbekannte Täter eine rückwärtige Tür aufgehebelt haben, um in das Objekt zu gelangen. Das Feuer brach ersten Erkenntnissen nach in einem Gruppenraum aus. Durch die Feuerwehrkräfte konnten die Flammen gelöscht werden. Personenschaden entstand nicht.

Der Gesamtsachschaden kann noch nicht beziffert werden. Brandursachenermittler der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen dazu aufgenommen.

Zeugen berichteten von einer verdächtigen Person in der Nähe. Der bislang unbekannte Mann klingelte an einer Haustür mit der Bitte, den Feuerwehrruf zu wählen und verschwand anschließend. Diese soll ca. 20 Jahre alt gewesen sein, einen Oberlippenbart tragen und ein südländisches Erscheinungsbild haben.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dem Sachverhalt machen? Wer hat rund um die am Wochenende geschlossenen Kindertagesstätte verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer kann Angaben zu der beschriebenen Person machen? Hinweise dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Polizei Gütersloh

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Brand in Kita: Junger Mann bittet Nachbarschaft um Notruf - und verschwindet dann

[Update, 16.01 Uhr] Am Sonntagabend hat es in einer Kita in Werther im Kreis Gütersloh gebrannt. Zunächst sah es so aus, als hätte ein Spaziergänger rechtzeitig Alarm geschlagen. Wie sich inzwischen herausgestellt hat, bat der junge Mann in der Nachb

https://www.wa.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer