23.03.2020 02:20

Lohmar Naaferberg Rhein-Sieg-Kreis

Nordrhein-Westfalen

Wohnhaus in Vollbrand

Um 2.20 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Lohmar zu einem Carportbrand im Ortsteil Naaferberg gerufen. Da das Feuer auf das anliegende Wohnhaus übergegriffen hatte, wurden alle 5 Standorte der Feuerwehr unverzüglich nachalarmiert.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Wohngebäude in Vollbrand. Die beiden Bewohner des Wohnhauses hatten das Gebäude zu der Zeit bereits unverletzt verlassen. Durch den Einsatzleiter wurden 3 Trupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung außerhalb des Gebäudes vorgeschickt. Eine weiterer Löschangriff wurde mit Hilfe eines Wenderohrs aus dem Korb der eingesetzten Drehleiter vorgenommen. Es wurde außerdem vorsorglich eine Löschwasserversorgung aus der Naaf zur Einsatzstelle aufgebaut, die jedoch nicht zum Einsatz kam, da die Löschwasserversorgung ausreichend gewesen ist. Auf Grund der hohen Brandlast und des schweren Zugangs zu den Glutnestern wurde im weiteren Verlauf Netzmittel zur Brandbekämpfung eingesetzt.

Die Freiwillige Feuerwehr Neunkirchen-Seelscheid stellte während des Einsatzes den Grundschutz im Feuerwehrhaus Lohmar sicher, da alle Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Lohmar im Einsatz gebunden waren.

Der Malteser Hilfsdienst und das DRK versorgten die Einsatzkräfte mit Warmgetränken und Warmverpflegung. Der Einsatz konnte nach rund 8 Stunden beendet werden. Zur Brandwache sind aktuell noch Einsatzkräfte der Löschgruppe Breidt an der Einsatzstelle verblieben.

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Lohmar

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Mehrstündige Löscharbeiten: Einfamilienhaus in Lohmar komplett ausgebrannt

In der Nacht zum Montag ist ein Einfamilienhaus im Lohmarer Stadtteil Naaferberg ausgebrannt. Die Brandursache ist noch unklar.

GA BONN

Schweres Feuer in Lohmar: Wohnhaus brennt bis auf die Grundmauern nieder

Die Feuerwehr kämpfte mehr als acht Stunden gegen die Flammen des Brandes.

Kölner Stadt-Anzeiger

Wohnhausbrand

Feuerwehr Lohmar


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer