24.03.2020 12:00

Otterberg Kaiserslautern

Rheinland-Pfalz

Wohnhausbrand: Bewohnerinnen retten sich ins Freie

Zwei Doppelhaushälften brannten heute (Dienstag, 24. März 2020) in der Lauerhöfer Straße. Die Bewohnerinnen, eine 92-jährige und eine 70-jährige Frau, brachten sich noch rechtzeitig in Sicherheit. Die Frauen sind unverletzt. Sie wurden vorsorglich vom Rettungsdienst versorgt. Während eine Haushälfte im Vollbrand stand, schlugen aus dem Dachstuhl der anderen Hälfte ebenfalls die Flammen hoch. Die Feuerwehr löschte den Brand. Die Brandursache ist nicht geklärt. Auch die Schadenshöhe kann aktuell nicht beziffert werden. Beide Haushälften dürften derzeit nicht mehr bewohnbar sein. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Polizeipräsidium Westpfalz

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

24. März 2020 – Gebäudebrand, Otterberg Lauerhöfer Straße

Nachmittags brannte es in einem Wohnhaus, die Bewohnerin blieb unverletzt. Ein Nachbar der Doppelhaushälfte bemerkte das Feuer und setzte den Notruf ab. Im Innen- und Außenangriff löschte die Feuerwehr den Brand, der auch auf den Dachstuhl übergriff.

Freiwillige Feuerwehr der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer