26.03.2020 19:07

Schiffdorf Cuxhaven

Niedersachsen

Genehmigtes Feuer führt zu Einsatz

Am 26.03.2020 um 19.07 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Wehdel und die Polizei von der Integrierten Regionalleitstelle Unterweser zu einem Unratbrand im Waldgebiet zwischen Heidekultur und Donnern alarmiert. Die Einsatzkräfte wurden von dem Entdecker an die Einsatzstelle gelotst, dort fanden die Einsatzkräfte einen Haufen Baumschnittabfälle, der auf einer Lichtung brannte. Es wurde sofort mit den Löscharbeiten begonnen. Die Ortswehr Geestenseth wurde für eine weitere Wasserversorgung dazu alarmiert.

Problematisch bei der Alarmierung war, dass nur die Kameraden mit aktivem Analogmelder benachrichtigt worden. Die Digitalmelder alarmierten nicht.

Während der Löscharbeiten erschien der Verursacher, der angab, dass er eine Abbrenngenehmigung des Landkreises habe, diese jedoch zu Hause sei. Er habe nur seinen Trecker weggebracht. Nach Aufforderung der Polizei holte der Mann die Genehmigung. Die Polizei ermahnte ihn, dass er durch seine Abwesenheit fahrlässig gehandelt habe und somit eine Gefährdung des umliegenden Waldes in Kauf genommen habe.

Nach Rücksprache mit der Leitstelle, dem Eigentümer und der Polizei wurde der Brand vollständig gelöscht. Für eine positive Erinnerung an den Einsatz sorgte das Geburtstagsständchen der 30 Kameraden zum 30. Geburtstag von Nils Dettmann. Nach den Aufräumarbeiten wurde die Einsatzstelle um 20.30 Uhr verlassen.

Freiwillige Feuerwehr Gemeinde Schiffdorf


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer