26.03.2020 15:15

Eutingen im Gäu Freudenstadt

Baden-Württemberg

Bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Am Donnerstag, gegen 15:15 Uhr, kam es im Eutinger Tal zu einem folgeschweren Arbeitsunfall.

Gegen 15:15 Uhr führte ein Arbeiter Rodungen entlang der Bahnlinie Horb-Eutingen durch. Beim Sägen einer Fichte splitterte diese vorzeitig, fiel zu Boden und klemmte dem Mann den linken Arm ein. Durch eine vorbeikommende Spaziergängerin wurde der Notruf verständigt. Die Freiwillige Feuerwehr Eutingen befreite den Mann und begleitete ihn aufgrund der Hanglage mittels Seil gesichert ins Tal. Dort wurde er dem Krankenwagen übergeben, welches ihn in ein nahliegendes Krankenhaus brachte.

Polizeipräsidium Pforzheim


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer