28.03.2020 15:30

Markt Mühlhausen Schirnsdorf Erlangen-Höchstadt

Bayern

Scheunenbrand

Am Samstagnachmittag (28.03.2020) brach in einer Scheune in Schirnsdorf (Markt Mühlhausen, Lkrs. Erlangen-Höchstadt) ein Feuer aus. Es entstand hoher Sachschaden.

Gegen 15:30 Uhr teilte ein aufmerksamer Nachbar den Brand einer Scheune in Schirnsdorf mit. In einem Anbau der Scheune (Geräteschuppen) brach aus bislang ungeklärter Ursache Feuer aus und griff anschließend auf die vermutlich leere Scheune über. Hier brannte der Dachstuhl vollständig herunter.

Der Besitzer befand sich in dem angrenzenden Wohnhaus und wurde durch den Nachbarn verständigt.

Die alarmierten Feuerwehren (freiwillige Feuerwehren aus dem Landkreis sowie eine freiwillige Feuerwehr aus dem Landkreis Bamberg) konnten den Brand schnell löschen.

Verletzt wurde niemand.

An dem landwirtschaftlichen Anwesen entstand ein Sachschaden im mittleren fünfstelligen Bereich.

Polizeipräsidium Mittelfranken

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Scheunenbrand in Schirnsdorf

Rund 100 Einsatzkräfte hatten gestern Nachmittag in Schirnsdorf, einem Ortsteil von Mühlhausen, alle Hände voll zu tun. In einem Anbau einer Scheune war aus …

Scheunenbrand in Schirnsdorf

THW


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer