30.03.2020 20:01

Bücken Nienburg/Weser

Niedersachsen

Wohnungsbrand mit einer verletzten Person

Am gestrigen Tage kam es gegen kurz nach 20 Uhr zu einem Wohnungsbrand Am Markt in Bücken.

Zu dem Brand in dem Mehrfamilienhaus, in dem sich auch eine Geschäftsräumlichkeit befindet, wurden ca. 120 Feuerwehrkameradinnen und Kameraden aller umliegenden Wehren entsandt. Der einzige Mieter der brandbetroffenen Wohnung, ein 54-jähriger Mann, konnte sich selbständig ins Freie retten, musste jedoch mit Verbrennungen in ein umliegendes Krankenhaus verbracht werden. An dieser Wohnung, die sich in einem Anbau befand, entstand umfassender Sachschaden, zusätzlich mussten Feuerwehrkräfte Türen einer angrenzenden Wohnung öffnen.

Hinweise zu Brandursache und Schadenshöhe liegen zur Zeit nicht vor, die polizeiliche Ermittlungsarbeit dauert fort.

Die angrenzende L 352 musste während des Einsatzes vollgesperrt werden.

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Wohnungsbrand in Bücken: Mann bringt sich verletzt in Sicherheit

In Bücken ist es am Montagabend zum Brand einer Wohnung gekommen. Der Mieter konnte sich selbst retten, die Feuerwehr rückte mit mehr als 100 Einsatzkräften an.

https://www.kreiszeitung.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer