04.03.2020 20:30

Monheim Mettmann

Nordrhein-Westfalen

Papiercontainer angezündet

Am späten Mittwochabend (4. März 2020) hat an der Friedenauer Straße in Monheim am Rhein ein Papiercontainer gebrannt. Die Polizei geht davon aus, dass der Container absichtlich angezündet wurde. Hinweise auf den Verursacher ergaben sich bei ersten Ermittlungen bislang keine, weshalb die Polizei nun um Zeugenhinweise bittet.

Das war passiert:

Gegen 20:30 Uhr erhielt die Leitstelle der Polizei Kenntnis über einen brennenden Papiercontainer an der Friedenauer Straße schräg gegenüber der Feuerwehrwache Monheim. Als die Polizeibeamten am Brandort erschienen, hatte die Feuerwehr das Feuer bereits gelöscht. Der Papiercontainer war vollständig abgebrannt, auch ein daneben stehender zweiter Container wurde durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Die Schadenshöhe ist aktuell noch nicht bekannt.

Erste Ermittlungen vor Ort führten leider zu keinerlei Rückschlüssen auf einen Verursacher. Daher fragt die nun ermittelnde Kriminalpolizei: Wer hat rund um den angegebenen Tatzeitpunkt etwas Verdächtiges an der Friedenauer Straße beobachtet oder kennt vielleicht sogar den Verursacher?

Kreispolizeibehörde Mettmann


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer