31.03.2020 21:15

Lübbecke Minden-Lübbecke

Nordrhein-Westfalen

Auto prallt mit Fahrertür gegen Baum: 22-Jähriger leicht verletzt

Ein junger Autofahrer aus Espelkamp ist am Dienstagabend auf der Fiesteler Straße mit der Fahrerseite seines VW Polo gegen einen Baum geschleudert. Der allein im Pkw sitzende 22-Jährige hatte jedoch Glück im Unglück, er kam mit leichten Verletzungen davon.

Der deutlich unter Schock stehende Mann konnte sich auf Nachfrage der gegen 21.15 Uhr verständigten Polizisten nicht an das Unfallgeschehen erinnern. Anhand der aufgefundenen Spuren gehen die Beamten davon aus, dass der Espelkamper aus Alswede kommend im Laufe der Fahrt außerhalb der Ortschaft aus bisher ungeklärten Gründen mit seinem VW ins Schleudern geriet. Der Polo driftete nach rechts, drehte sich um die eigene Achse und prallte mit der Fahrertür gegen den massiven Baum. Da der 22-Jährige das Fahrzeug von seiner Sitzposition aus nicht verlassen konnte, kletterte er auf den Beifahrersitz. Hier fand ihn eine auf die Unglücksstelle zukommende Autofahrerin aus Preußisch Oldendorf.

Die ebenfalls alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr unterstützen die Polizisten bei der Unfallaufnahme. So sperrten sie unter anderem die Straße ab und leuchteten die Einsatzstelle aus. Ein Abschleppdienst sorgte später für den Abtransport des VW.

Polizei Minden-Lübbecke


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer