04.04.2020 04:40

Velbert Mettmann

Nordrhein-Westfalen

Polizei ermittelt nach Containerbrand

Am nächtlichen Samstagmorgen des 04.04.2020, gegen 04.40 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei in Velbert-Mitte zu einem Brand an der Straße Zur Sonnenblume gerufen. Zeugen hatten dort einen brennenden Altpapiercontainer bemerkt und den Notruf gewählt.

Die Feuerwehr konnte den Brand im Großcontainer sehr schnell löschen und damit eine weitere Ausbreitung und höheren Sachschaden verhindern. Der dennoch entstandene Sachschaden am Container und seinem Inhalt kann nicht genau beziffert werden.

Nach gemeinsamer Bewertung von Feuerwehr und Polizei ist eine Selbstentzündung des Altpapiers nahezu unmöglich, weshalb von einer vorsätzlichen Brandlegung auszugehen ist.

Die Velberter Polizei hat deshalb ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung durch Brandlegung eingeleitet und weitere Ermittlungen dazu aufgenommen. Bisher liegen dabei aber noch keine konkreten Hinweise zu Identität, Herkunft und Verbleib des oder der Täter vor. Sachdienliche Hinweise dazu nimmt die Polizei in Velbert, Telefon 02051 / 946-6110, jederzeit entgegen.

Kreispolizeibehörde Mettmann


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer