06.04.2020 16:23

München Feldkirchen

Bayern

Schwerer Betriebsunfall

Auf einem Betriebsgelände in Feldkirchen im Landkreis München kam es am gestrigen Montag zu einem schweren Arbeitsunfall. Ein 33-jähriger Arbeiter wurde beim Schließen einer Greifschaufel eines Baggers schwer verletzt.

Seine Kollegen meldeten der Integrierten Leitstelle, dass ihr Kollege sich beide Unterarme offen gebrochen hatte. Ein Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug sowie der Rettungshubschrauber Christoph München wurden an die Einsatzstelle beordert. Der Verletzte wurde von seinen Arbeitskollegen erstversorgt und konnte den Rettungskräften zur weiteren Versorgung übergeben werden. In Begleitung einer Notärztin wurde der 33-Jährige in den Schockraum einer Münchner Klinik eingeliefert. Die Kollegen des Verletzten wurden im Anschluss von einem Mitarbeiter des Kriseninterventionsteams versorgt.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer