02.04.2020 17:40

Hetzerath Bernkastel-Wittlich

Rheinland-Pfalz

Verkehrsunfall mit umgestürztem Güllefass mit Klärschlamm

Die Freiwillige Feuerwehr Hetzerath wurde zu einem Einsatz in der Ortslage in #Hetzerath gerufen, im Verkehrskreisel war ein volles Güllefass umgestürzt und wurde ausgepumpt. Die Feuerwehr unterstützte sowohl die Absperrmaßnahmen der Straße, als auch die Säuberung nach der Bergung des Anhängers.

Im Einsatz waren:

  • FEZ Feuerwehr Salmtal
  • Feuerwehr Hetzerath
  • Polizei
  • Rettungsdienst
  • Wehrleiter VG Wittlich Land
  • Entsorgungsbetrieb

Freiwillige Feuerwehr Hetzerath


Am Donnerstag, dem 02.04.2020, gegen 17:40 Uhr, kam es in Hetzerath, im Kreisverkehr in Höhe der dortigen Tankstelle, zu einem Verkehrsunfall.

Ein Traktorfahrer, war mit einem Güllefass, dass kurz zuvor an der Deponie Sehlem/Rivenich beladen worden war, war unterwegs, um den Klärschlamm auf einem Feld auszubringen. Während der Fahrt brach das rechte Rad des Güllefasses ab, so dass sich dieses überschlug. Hierbei trat noch kein Klärschlamm aus. Durch den Unfall wurden Verkehrszeichen beschädigt. Beim Versuch den Klärschlamm umzupumpen kam es, aus bisher nicht geklärter Ursache zum Austritt von etwa 3000 Litern des Klärschlammes, so dass die Straße verschmutzt wurde. Die Straße war hierdurch zeitweise nicht mehr passierbar. Zum Absichern und reinigen der Unfallstelle musste die Feuerwehr Hetzerath mit 16 Einsatzkräften anrücken.

Weiterhin im Einsatz war der stellvertretende Leiter der Feuerwehr der Verbandsgemeinde Wittlich-Land, eine Streife der Polizei Wittlich und die Bereitschaft der Straßenmeisterei Wittlich.

Nach Aussage der eingesetzten Feuerwehrleute kam es glücklicherweise nicht zu einer Gewässerverunreinigung.

Wegen der Aufräumarbeiten musste die L 141 zeitweise voll gesperrt werden.

Im Verlauf der Aufräumarbeiten wurde festgestellt, dass der Erkelsbach, im Bereich der Buhnertstraße wohl doch durch den auslaufenden Klärschlamm verschmutzt wurde. Die untere Wasserbehörde wurde informiert und prüft, welche Maßnahmen in die Wege geleitet werden müssen.

Polizeiinspektion Wittlich

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Unfall: Güllefass-Anhänger überschlägt sich in Hetzerath (Update)

In Hetzerath ist am Donnerstagabend ein Güllefass umgekippt. Bei den Aufräumarbeiten liefen 3000 Liter Klärschlamm aus.

Volksfreund


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer