04.04.2020 12:00

Schwabach

Bayern

Brand in Einfamilienhaus

Am Samstagnachmittag (04.04.2020) kam es im Schwabacher Stadtwesten zu einem Brand in einem Einfamilienhaus. Personen kamen nicht zu Schaden.

Gegen 12:00 Uhr erhielt die Einsatzzentrale Mittelfranken die Mitteilung, dass es in einem Haus im Wildbirnenweg brennen soll.

Vor Ort stellten die Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Schwabach sowie der Freiwilligen Feuerwehr Schwabach starke Rauchentwicklung und Feuer an der Holzfassade des Hauses fest. Die Bewohner hatten das Anwesen bereits verlassen.

Die Freiwillige Feuerwehr Schwabach war mit der Brandbekämpfung betraut.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken übernahm die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen. Aus noch ungeklärter Ursache war die Holzverkleidung des Hauses in Brand geraten. Nach bisherigen Erkenntnissen entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Euro.

Die weiteren Ermittlungen übernahm das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Schwabach.

Polizeipräsidium Mittelfranken

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Brand in einem Schwabacher Einfamilienhaus

Brand in einem Schwabacher Einfamilienhaus


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer