06.04.2020 18:30

Gelsenkirchen

Nordrhein-Westfalen

Feuer auf Freigelände eines Baustoffhandels

Gegen 18:30 Uhr ereilten mehrere Notrufe die Feuerwehrleitstelle. Die Meldenden berichteten von einem Feuer auf dem Freigelände eines Baustoffhandels an der Straße "Am Stadthafen". Eine größere Menge Isoliermaterial sollte dort brennen, so die Anrufer weiter. Kräfte der Wache Heßler und Buer rückten aus. Bereits auf der Anfahrt war der Rauch über dem Stadthafen für die anrückenden Einheiten sichtbar. Umgehend gingen die Einsatzkräfte mit 2 Strahlrohren vor und leiteten so die Brandbekämpfung ein. Parallel dazu nahm ein weiterer Trupp ein drittes Rohr vor und kühlte die angrenzenden Betriebsgebäude. Das Übergreifen der Flammen konnte so wirksam verhindert werden. Ein Pkw, der unmittelbar neben dem gelagerten Dämmmaterial abgestellt war, brannte jedoch vollkommen aus. Mit Hilfe eines Gabelstaplers konnte das restliche Brandgut auseinandergezogen, abgelöscht und abschließend mit einem Schaumteppich abgedeckt werden. Um kurz vor 21:00 Uhr endete der Einsatz für die letzten Kräfte. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ermittelt im Nachgang die Polizei.

Feuerwehr Gelsenkirchen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer