07.04.2020 00:00

Vreden Borken

Nordrhein-Westfalen

Brand einer Stallung

Aus noch unbekannten Gründen geriet ein Kuhstall an der o.a. Örtlichkeit in Vollbrand. In der Stallung verendeten 44 Bullen und ein Esel. Ein im Gebäude befindlicher Traktor wurde durch das Feuer komplett zerstört. Die Schadenshöhe beläuft sich auf 400.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Update:

Der Brandort wurde durch Experten der Polizei und einen Sachverständigen untersucht. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand ist von vorsätzlicher Brandstiftung auszugehen. Die Ermittler suchen Zeugen.

Kreispolizeibehörde Borken / Bilder: Feuerwehr Vreden

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Großbrand auf Bauernhof in Vreden

Bei einem Feuer auf einem Bauerhof in Vreden (NRW) ist in der Nacht ein 800 Quadratmeter großer Stall in Flammen aufgegangen.

bild.de

Brand in Zwillbrock am Karfreitag: Brandstiftung nicht ausgeschlossen

Eine Scheune in Zwillbrock ist am Morgen des Karfreitags ausgebrannt. Die Polizei sucht nun Zeugen, da laut einer Pressemitteilung eine „Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden kann“.

MLZ

Wieder Großbrand in Vreden

An Karfreitag hat in Zwillbrock eine Scheune gebrannt. Noch ist die Brandursache unklar berichtet die Münsterlandzeitung. Es war bereits der zweite Großbrand innerhalb einer Woche

Radio WMW


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer