08.04.2020 05:15

Helmstedt Emmerstedt Helmstedt

Niedersachsen

Tödlicher Verkehrsunfall - 40-Jähriger stirbt nach Frontalzusammenstoß mit Straßenbaum


Bild: Feuerwehr Helmstedt

Ein schwerer Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person ereignete sich am frühen Mittwochmorgen auf der Hauptstraße in Emmerstedt.

Nach derzeitigen polizeilichen Erkenntnissen befuhr gegen 05.15 Uhr ein 40 Jahre alter PKW-Führer aus dem Landkreis Börde mit seinem Renault Megane die Landesstraße 644 aus Richtung Helmstedt kommend die Hauptstraße in Richtung Ortsmitte. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er in Höhe der Straße Tonwerke nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte eine Straßenlaterne. Anschließend überfuhr er zwei Verkehrsinseln und geriet dabei mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn. Hier streifte er zwei am Fahrbahnrand stehende Bäume und krachte anschließend mit seinem Pkw frontal gegen einen weiteren Straßenbaum. Die Wucht des Aufpralls war derart heftig, dass Teile des Pkw abgerissen wurden und mehrere Meter weiter auf der Fahrbahn verteilt herumlagen. Bei dem Aufprall wurde der 40 Jahre alte Fahrer lebensgefährlich verletzt und in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Der Schwerstverletzte wurde durch die Ortsfeuerwehren Emmerstedt und Helmstedt mit schwerem Gerät aus seinem Fahrzeug befreit und mit einem Rettungswagen ins Helmstedter Klinikum verbracht, wo er wenig später seinen schweren Verletzungen erlag.

Die Hauptstraße in Emmerstedt wurde durch die Feuerwehr während der Bergung des Fahrzeugführers und der anschließenden Verkehrsunfallaufnahme durch die Polizei für gut zweieinhalb Stunden voll gesperrt.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Polizei Wolfsburg

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

#Einsatzinfo: Verkehrsunfall, eingeklemmte Person

Datum: 08.04.2020 --- Ort: Emmerstedt, Hauptstraße --- Um 05:21 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Emmerstedt und Helmstedt nach Emmerstedt alarmiert. Gemeldet wurde ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Hauptstraße. Vor Ort kollidierte ein

#Einsatzinfo: Nachbarliche Hilfe

Autounfall in Emmerstedt: Fahrer stirbt im Krankenhaus

Ein Autounfall in Emmerstedt endete am Mittwoch tödlich. Der Mann aus dem Kreis Börde war von der Hauptstraße abgekommen und in einen Baum gekracht.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer