08.04.2020 22:17

Essen Kupferdreh

Nordrhein-Westfalen

Flächenbrand auf etwa 400 Quadratmeter

Gestern Abend (Mittwoch) ist in Essen Kupferdreh ein Flächenbrand gemeldet worden. An der Ludscheidstraße brannte auf einer Fläche von etwa 400 Quadratmetern trockenes Laub und Totholz an verschiedenen Stellen. Die Feuerwehr war mit drei Löschfahrzeugen, unterstützt durch die Freiwillige Feuerwehr Kupferdreh, vor Ort. Mit mehreren Rohren brachten die Retter das Feuer rasch unter Kontrolle. Brandnachschauen in der Nacht gegen 04.00 Uhr und abschließend heute früh um 09.00 Uhr unter Einsatz einer Wärmebildkamera verliefen ohne Auffälligkeiten. Aktuell ist die Lage so, dass frische Vegetation, die trockenes Material überdecken könnte, noch nicht gewachsen ist. Die Bäume sind noch nicht belaubt, die Sonne trifft ungehindert auf den Boden und trocknet ihn aus. Der Deutsche Wetterdienst spricht für die nächsten Tage über Stufe 3 von 5 beim Waldbrandindex, der Graslandfeuerindex steigt sogar auf Stufe 4 von 5. Die Stadt Essen hat gestern mit einer Meldung unter anderem darauf hingewiesen, dass das Rauchen im Wald gesetzlich verboten ist. Das Entzünden von offenen Feuern ist im Wald und im Abstand von 100 Metern zum Wald ebenfalls strengstens verboten. Dazu zählt übrigens auch ein Grillfeuer. Die gestrige Brandursache ist bisher ungeklärt(

Feuerwehr Essen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer