08.04.2020 18:33

Barmstedt Pinneberg

Schleswig-Holstein

Brandstiftung in der Sporthalle

Am 08.04.2020, gegen 18.33 Uhr meldet ein Zeuge eine starke Rauchentwicklung im Bereich des Daches der Sporthalle der James-Krüss-Schule in der Straße Heederbrook 10a (Barmstedt).

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stieg aus dem Dach bereits dichter, schwarzer Qualm auf. Der Zeuge, ein Polizeibeamter außer Dienst, hat zwei männliche Jugendliche im Wendehammer von der Schule weggehen sehen.

Während des ersten Angriffes durch den Einsatzzug der Feuerwehr Barmstedt wurde festgestellt, dass Teerpappe auf einer etwa 2-3 qm großen Fläche um ein Oberflächenfenster herum brannte. Das Oberflächenfenster war bereits geschmolzen und in die darunter befindliche Sporthalle gefallen. Durch die FFW Barmstedt konnte das Feuer zügig gelöscht werden. Im Bereich des Brandherdes wurde ein Feuerzeug gefunden, ferner stand eine Fluchttür offen, welche nachmittags, laut Zeugen, geschlossen war. Der Gebäudeschäden wird auf einen niedrigen fünfstelligen Betrag geschätzt.

Die beiden Jugendlichen werden gebeten sich als mögliche Zeugen bei der Polizei in Barmstedt oder Pinneberg zu melden, sie werden wie folgt beschrieben: Ca. 14-17 Jahre alt, dunkle Hose, helles Oberteil, Pullover mit schwarzem, horizontalen Streifen in Brusthöhe, der zweite Jugendlich war komplett in schwarz gekleidet.

Die Kriminalpolizei Pinneberg, Tel.: 04101-202-0, hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen, Hinweise werden erbeten.

Polizeidirektion Bad Segeberg

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Grosseinsatz in Barmstedt: Schwarzer Rauch über der Heederbrookhalle: Feuerwehr löscht Brand auf Dach | shz.de

Gegen 18.30 Uhr hatten mehrere Zeugen den Notruf gewählt. Die Barmstedter Wehr rückte mit etwa 30 Kräften an.

shz


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer