08.04.2020 13:20

Lennestadt Meggen Olpe

Nordrhein-Westfalen

Brand in Mehrfamilienhaus

Am Mittwoch ereignete sich gegen 13.20 Uhr ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der "Walzwerkstraße" in Meggen. Brandursächlich war vermutlich ein eingeschalteter oder angelassener Herd, der das Essen auf dem Herd entzündete. Der Rauch zog in eine darüber liegende Wohnung, wodurch Zeugen das Feuer bemerkten. Da zum Zeitpunkt der Brandentstehung nur der Hund des Mieters in der Wohnung war, wird davon ausgegangen, dass dieser den Herd versehentlich anschaltete. Die Wohnung wurde durch den Brand stark verrußt und ist unbewohnbar. Es entstand ein hoher Sachschaden am Gebäude. Personen wurden durch den Brand nicht verletzt. Ein Rettungswagenteam behandelte vorsorglich einen Zeugen. Neben der Polizei waren auch die Einsatzkräfte der Feuerwehren Meggen und Altenhundem mit 35 Personen vor Ort.

Kreispolizeibehörde Olpe


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer